Autoren - Adventkalender 2018

AnaLina
"Letters salad in my style"

Willkommen hinter meinem Türchen vom:
20.12.

 

Diese Webseite enthält Literaturwerbung | Impressum / Datenschutz


Dayana und AL schicken Weihnachtsgrüße um die Welt

Es ist ein wunderschöner Nachmittag, der Sonne zeigt sich unter dem blauen Himmel, es scheint ein perfekter November Tag zu sein...
Scheint ist ein gutes Wort, weil nicht alles was scheint, ist auch so. Es ist immer noch Spätherbst, das ist wahr, aber in etwa einem Monat wird schon Weihnachten sein und das ist der Gedanke, der gerade Dayana nicht in Ruhe läßt.

Dayana ist das kleine blonde Mädchen, das im Würfelhaus wohnt und viele schöne Geschichten und Abenteuer erlebt, meistens vor dem weißen großen Fenster, in Begleitung von ihrem besten Freund:
AL, dem Baby Alien.
Für andere ist AL unsichtbar als Begleiter, aber für Dayana ist er ihr bester Freund.
Auf dem weißen Schreibtisch liegen ein paar Dutzend Weihnachts-Karten. Selbst ausgesucht und gekauft und immer wieder auf die Finger gezählt - von eins bis zehn und umgekehrt.
Für wenn die wohl sein sollen?
Wenn es nach Dayanas Wunsch ginge, würde sie an alle ihren vergangenen Kindergarten Freunde Weihnachts-Karten schicken und obendrauf an die neuen Kollegen, die mit ihr in die erste Klasse in die Schule gehen. Wie wir schon wissen, Dayana hat im September ihr erstes Schuljahr angefangen....
So schnell sind zwei Monate vergangen und Weihnachten kommt auch bald und die Karten sind irgendwie doch zu wenig...
AL, das Baby Alien, weiß ganz genau was Dayanas Wunsch wäre. In ihren Träumen hat das Baby Alien Dayana überall begleitet und das nicht nur ein Mal.

Gerade träumen die beiden den Weihnachtswünsche-Traum: einmal um die Welt spazieren gehen!
Einmal um die Welt spazieren gehen und jedem Kind und jedem Erwachsener im eigenen Land und in eigener Sprache schön begrüßen können und FROHE WEIHNACHTEN wünschen.
Was?
Du wettest mit mir, dass das nicht geht?
Das würdest du vielleicht machen, aber ich bin da, um Dir zu erzählen, alles was ich weiß und alles was der Wahrheit entspricht, über diesen zwei Freunde: Dayana, das kleine sieben Jahre alte Mädchen und AL das Baby Alien, ihren treuen Begleiter von A bis Z.

Von A bis Z von ihrer Lebensreise, und gerade von dem geplanten Spaziergang um die Welt!
Start Punkt A - Ankommen Punkt Z.
Wenn man es möchte, dann kann man laufen, fahren oder fliegen, alles ist möglich auf dieser Reise, bei diesem Spaziergang. Und weil das alles möglich ist, wird niemand da sein, mit dem du wetten kannst.

Dayana wettet nie, das kann ich dir schon jetzt sagen, und AL, das Baby Alien, ist nur ein Baby - du würdest bestimmt nicht mit einem Baby wetten wollen? Warum Dayana nicht wetten möchte, ist sehr einfach: wenn jemand weiß und es weiß, dass es weiß, dann ist wetten sinnlos. So einfach ist das!
Warum sollte man einer virtuelle Wette abschließen, wenn die Realität vor Augen liegt?
Ja, gut, vielleicht nicht vor geschlossenen Augen, darum mach bitte die Augen auf und stelle dir vor: Dayanas Spaziergang um die Welt.

Mit offenen Augen und bei Tageslicht die Reise beginnen, mit einem "Guten Tag" und "Frohe Weihnachten" aus dem kalten, weißen Deutschland. Nach Norden in Schweden und Norwegen, die Pinguine und Rentiere treffen und wer weiß, vielleicht sogar den Weihnachtsmann mit seiner roten Mütze und vielen Geschenken ... Einen  GD jUL  da lassen und in Gedanken weiter Richtung Westen fliegen. Dem windigen England und seinen Inselküsten  MERRY CHRISTMAS wünschen, in Grönland den Polarbären beim Spielen zuschauen und die Polarlichter bewundern, danach einen Sprung weiter nach Nord Amerika, in den Wäldern von Kanada ein paar Weihnachtslieder singen und das Echo mitmachen lassen...

Ahhhhh, was für einer schöne Reise und wie schnell kann das kleine Mädchen die Buchstaben zusammen bringen. Die ersten Monate in der Schule waren erfolgreich, Dayana kann jetzt schreiben und die erste große Übung, die sie aus dem Herzern heraus schaffen möchte, sind die Weihnachtswünsche von A bis Z, bei ihrem Spaziergang um die Welt. Es ist schon klar, dass sie nicht alle Sprachen beherrscht (noch nicht), aber AL, das Baby Alien, ist eine große Hilfe. Er kann es googeln und ganz schnell alles übersetzen und wie man lesen kann, geschieht das gut. Sogar in russisch und Indisch, tj C PO xAECTBOM,  SCHUBH NAYA BARAS, rumänisch und auch türkisch CRACIUN FERICIT, MUTLU NOELLER!

Die beiden Freunde haben Spaß an ihrer Reise und die Weihnachtskarten reichen auf einmal doch, um allen Kindern und Erwachsenen auf der Welt die besten und schönsten Wünsche zu überbringen. Von Norden bis Süden, von Süd Afrika, wo es über 30 grad warm ist, bis Australien und New Zealand. FELIZ NAVIDAD und viele Geschenke, jeder Mensch, jung oder alt, freut sich auf diese Jahreszeit!  Weihnachten ist der Zeit der großen Wünsche, weil Dayanas großes Herz nicht anders kann - haben sie und AL den Spaziergang um die Welt ganz genau geplant und mit sich mit den besten Wünschen ausgerüstet. Für jeden, der vielleicht zu beschäftigt ist, sich was zu denken und zu wünschen, oder einfach nicht mehr an Weihnachten glaubt!

Leider gibt es viele Menschen auf der Welt, die vergessen haben an was Schönes zu glauben und dadurch gehen viele Wünsche oder schöne Gedanken im Alltag verloren...

Aus einem Würfel Haus, aus eine kleine Zimmer, vor einem großen Fenster an einem weißen Schreibtisch sitzen zwei gute Freunde und träumen. Die sind ein Herz und eine Seele und schaffen schöne Gedanken und Wünsche in einer Traum Reise, einem Spaziergang um die Welt.

Dayana und AL, das Baby Alien, senden Herzenswünsche, da draußen für jeden, der zum Empfang fähig ist! Für jede, die an was Schönes glauben möchte aber vergessen hat, für alle, die an Weihnachten glauben wollen, ein ehrliches, liebes:

FROHE WEIHNACHTEN!

Von Herzen fürs Herz.


Über die Autorin:

Ana Lina

 AnaLina
hat auf Facebook seit kurzem ihren eigenen kleinen Blog, auf dem sie ihre eigenwilligen Geschichten in die Welt spazieren lässt. Ein 'Buchstabensalat' mit viel Herz. 

Ihr erstes Buch über AL das Baby Alien ist geschrieben und liegt umständhalber noch auf dem Schreibtisch. AL ist die Stimme des Bewusstsein, die jeder von uns in sich selber trägt.

 Kontakt:

"Letters salad in my style"
bei
Facebook

 

AnaLina freut sich auch über Deine Meinung zur Geschichte:
In der Gruppe vom Autoren-Adventskalender bei facebook