Schiffsfotos MS "Noortje", Neptunus Werft in Aalst / NL

Direkt nach dem Bootskauf ging es auf die Helling

November - Dezember 2002, allererster Werftaufenthalt in Holland

(Suboptimale Jahreszeit - die erste Nacht erfreute die frischgebackene Bootseignerin mit einem Sturm.)

Diese Webseite kann maritime Literaturwerbung enthalten
Noortje-Startseite | medienschiff.de | Impressum / Datenschutz


Schiffskauf, was für ein Abenteuer!
Neptunus Yachtbuilding baut nicht nur Luxus-Yachten, sie haben auch eine Helling für Berufsschiffe und drumherum Platz für manch ältere Boote.

Mein allererster Werftaufenthalt dort diente der Prüfung des Unterbodens, wäre dieser negativ ausgefallen, hätte ich vom Vertrag zurücktreten können. Und meiner künftigen Wohnung fehlte noch einiges, um für die deutschen Wasserstraßen zugelassen zu sein. Zum Beispiel so Nebensächlichkeiten wie Navigationsbeleuchtung. Normal, sie war zuvor Jahrzehnte aus der Fahrt, als Wohnboot in Amsterdam.

Die Bullaugen vom Vorschiff gingen zur Restauration, es sollte hiernach eine ganze Weile dauern, bis sie wieder an Stelle des Plexi-Glases kamen.

Auch das zweite alte Namensschild entdeckte ich hier im Gerümpel. Nomen ist Omen - ich beschloss, ihren Schiffsnamen nicht zu verändern. So schöne Schilder muss man einfach restaurieren und an den Bug hängen. Und zu mir Bremer Nordlicht, das es nach Köln und Holland verschlagen hatte, passte der Name "Noortje" auch einfach perfekt.

Die Bilder erzählen euch mehr - viel Spaß beim Anschauen!
(Auch wenn meine damalige Mini-Digitalkamera keine Qualitätswunder erschuf, sorry).