schiffschwein.de | Impressum/Datenschutz

Schiffschwein Spekje - Roman Titel

Spekje Special:
Grundlagen für (künftige) Minischweine-Halter

Was ein Schiff-Schwein dir von der Schweinewelt an Land erklären kann:

Erfahrene Tierhalter werden sich wiedererkennen, Neulinge begegnen allen wichtigen Themen. Im Roman ...  

 ... sind praktische Erfahrung mit umfassender Recherche gebündelt. Auf dieser Seite eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse und Erfahrungen.
Von der Autorin auf der weiblichen Seite des männlichsten Berufs, seit 2007 aktiv im Schweineschutz.

Kleine Checkliste zur Haltung von Minischweinen

    Schweinehaltung auf einem Schiff kann ja schon dem Umfeld nach keinesfalls artgerecht sein.
    Ob der Zweck die Mittel heiligt und es Spekje folglich besser ging als der Mehrzahl seiner Artgenossen, mag jede/r Leser/in selbst entscheiden. Auf jeden Fall können gegenwärtige und künftige Minischweinhalter aus meinen Erfahrungen auf engstem Raum ihre Schlüsse ziehen und einiges lernen, in dieser Form sogar mit Humor.

Im Anhang des Romans gibt zudem die folgende kleine Checkliste,
die ich wegen der Dringlichkeit hier
allen zur Verfügung stellen möchte:

    Spekje plumpste unvorbereitet in meine schweinelose Schiffswelt. So ahnungslos sollte man den faszinierenden Alltag mit einem Schwein nicht beginnen! Der "widerwillige Missionar" hat mich unmissverständlich mit dem Rüssel darauf gestoßen, was ich alles falsch gemacht habe. Sowie zufällig ein klein wenig richtig.
    Hier nochmal das Wichtigste im Überblick:

1. Sind Sie ein Schweinemensch?

    Schweine sind keine gehorsamen Kuscheltiere. Sie nutzen ihre Intelligenz eigenwillig, setzen eigene Wünsche mit Kraft und Masse durch, können sehr laut und für kleine Kinder gar gefährlich werden.
    Es kostet enorme Geduld, Konsequenz und Zeit, ein Minischwein gut zu erziehen. Zu freundlichem Miteinander, denn hündische Folgsamkeit werden Sie nicht erreichen.
    Denken Sie nur über die Anschaffung von Minischweinen nach, wenn Sie Freunde bevorzugen, die Ihnen kritisch widersprechen. Sowie, wenn Sie Vorurteilen, Sticheleien und Ablehnung gegenüber Ihrem Tier, die sie vom Umfeld garantiert erfahren werden, gewachsen sind.

2. Kein Schwein ist gern allein!

    Einzelhaltung ist für Schweine eine Qual. Sie sind Rottentiere, die allein verkümmern und dadurch aggressiv werden können. Der Mensch ist eine nette Ergänzung, kann aber keine Schweinefreunde ersetzen. Das Gleiche gilt für andere Haustiere, von denen zudem nicht alle schweinekompatibel sind.
    Halten Sie also mindestens zwei Minischweine. Der Aufwand ist eher geringer als mehr, da Artgenossen sich gegenseitig unterhalten, während ein Einzelschwein Ihre Aufmerksamkeit vierundzwanzig Stunden am Tag fordert und trotzdem nicht glücklich wird. Sogar der Gesetzgeber, sonst nicht zimperlich mit Schweinen, hat dies eingesehen und die Einzelhaft verboten! (Siehe auch Tierschutzgesetz: Minimum ist Sichtkontakt.) Dass ausgerechnet manch freundlich gesinnter Minischweinhalter hierbei die Augen zugedrückt, ist absurd.
    Verurteilen Sie Halter andersherum aber auch nicht voreilig: Ausnahmefälle kann es insbesondere bei älteren, übernommenen Tieren geben, für die eine Sozialisisierung manchmal leider nicht mehr möglich ist.

3. Können Sie Wühlraum bieten?

    Wohnungshaltung beginnt süß mit dem Ferkel und wächst sich aus zum Fiasko. Einen gepflegten Garten renovieren Schweine schnell nach eigenen, rabiaten Vorstellungen.
    Für artgerechte Haltung braucht jedes Schwein minimal 150 m² grünen Auslauf, mit uneingeschränkter Wühlerlaubnis sowie einer strohgepolsterten Schlafhütte. Mehr ist immer besser, auch Gras möchte sich manchmal von Schweinenasen erholen.
    Es spricht allerdings wenig dagegen, wenn Sie ihrem Freilandschwein erlauben, Sie manchmal im ebenerdigen Wohnzimmer zu besuchen. Treppen können ausgewachsene Schweine nicht überwinden. Es wird sich als Gast gesitteter verhalten, weil es Alternativen hat. Trotzdem sollten Sie dabei nicht zu sehr an materiellen Dingen wie Bodenbelag und Möbeln hängen.

4. Dürfen Sie Schweine halten?

    Grundsätzlich gelten in Deutschland für alle Schweine die gleichen Gesetze.
    Es existieren keine Sonderregelungen für private Tiere, die nicht der Fleischgewinnung dienen. Jede andere Behauptung beruht auf Unwissen oder regionalen Besonderheiten, die nicht allgemeinen übertragbar sind.

    Die harten Fakten:
    Die Haltung in Wohngebieten ist verboten. Doppelzaun ist Pflicht, Spazierengehen untersagt. Auch Minischweine müssen bei Tierseuchenkasse und Veterinäramt angemeldet sein, sowie eine Ohrmarke tragen. Bei Seuchenausbruch im Umland können sie von offiziellen Maßnahmen betroffen sein.

    Sprechen Sie mit den örtlichen Behörden, was Sie beachten sollen: In manchen Bezirken sind flexible Handhabungen möglich. Lassen Sie sich aber nie ohne schriftliche Bestätigung darauf ein! Denn bei Stimmungs- oder Personaländerung beim zuständigen Amt ist eine pur mündliche Absprache Vergangenheit oder hat nie bestanden. Damit der Traum vom langen Schweineleben kein kurzes Drama wird. Sie wären leider bei weitem nicht der/die Einzige, dem das Tier weggenommen wird.

    Wichtige Gesetze für deutsche Minischwein-Halter:

    Verordnung über hygienische Anforderungen beim Halten von Schweinen:
    Schweinehaltungshygieneverordnung - SchHaltHygV

    Verordnung zum Schutz gegen die Verschleppung von Tierseuchen im Viehverkehr:
    Viehverkehrsverordnung - ViehVerkV

    Weitere Gesetze, z.B. Tierschutzgesetz, Tierseuchenverordnungen u.s.w. greifen je nach Situation & Region. Informieren Sie sich bei Ihrem Veterinäramt!

    Info zu Schweine-Verordnungen in der Schweiz finden Sie hier beim: BLV

5. Neuzucht oder Gebrauchtschwein?

    Alle Tierbabys sind süß. Doch die Ferkelzeit ist leider rasend schnell vorbei.
    Schweine können 15 Jahre alt werden, manche auch älter. Sie binden sich also für eine lange Zeit. Minischweine erreichen ein Gewicht von 40-120Kg, die meisten eher im oberen Bereich. Ein Baby ist hierin wie eine Wundertüte: Da es Minischweine noch nicht so lange gibt und darum keine reingezüchteten Rassenlinien existieren, können im selben Wurf unterschiedliche Endgrößen erreicht werden! Im Prinzip könnte sogar ein schlafendes Großschwein-Gen zuschlagen, auch wenn das eher unwahrscheinlich ist.

    Dubiose Züchter haben die Marktlücke erkannt, sie werben mit sogenannten "Microschweinen", "Teacupschweinen" und klangvollen Rassenbezeichnungen.

    Fallen Sie bitte nicht darauf herein:
    Indem diese Vermehrer die Tiere mittels Inzucht und Unterernährung versuchen klein zu halten, verkaufen sie Ihnen kränkliche Schweine mit kurzer Lebensdauer, falsche Fütterungsempfehlungen inklusive. Es kommt auch vor, dass ein Muttertier als Größenprognose gezeigt wird, das gerade mal ein- oder zwei Jahre alt ist. Schweine wachsen bis zum fünften Lebensjahr, spätere Gewichtszunahme ist fütterungsabhängig auch möglich.

    Die meisten Ferkel von Schweineanfängern landen mit zwei bis drei Jahren in den überlaufenden Tierheimen! Spätestens wenn - entgegen der Züchterversprechen - ein normales Endgewicht um die 80 Kg absehbar ist und das süße Baby ungeahnte pubertäre Kräfte entwickelt, ist die Mehrzahl falsch beratener Besitzer restlos überfordert.
    Von daher kann ich nur empfehlen, mit erwachsenen Tieren aus einer Vermittlung zu beginnen. Da sehen Sie gleich, was Sie erwartet, an Größe sowie Charakter. Sie fördern keine unverantwortliche Massenvermehrung zu kommerziellen Zwecken, das gereifte Tier verzeiht kleine Erziehungsfehler und Sie helfen, Leben zu retten.
    Ein schnuckeliges Ferkel kann immer noch großziehen, wer die nötige Erfahrung gesammelt hat.

6. Information ist lebensnotwendig!

    www.schweinefreunde.deDiese Checkliste bietet nur eine winzige, emotionale Entscheidungshilfe.
    Der Roman vermittelt einen gründlichen Eindruck was passieren kann, wenn man sich nicht oder nur teilweise an diese Punkte halten kann oder will. Er enthält aber auch viele einzigartige Anregungen!

Dein erstes Schwein kann also tatsächlich klein, nämlich "Schiffschwein Spekje" sein:
Jetzt bestellen: Autorenwelt-Shop | Amazon.de*

    Wollen Sie nach der Lektüre dieses amüsanten Erfahrungsberichts dann immer noch ihr Leben mit Schweinen teilen, prüfen Sie die Machbarkeit vorher bitte umfassend.
    Leider kursieren jede Menge Fehlinformationen von Fütterung über Haltung bis Gesetzeslage, die schon unzähligen Klauentieren Krankheit und Tod gebracht haben. Entsprechendes Leid der Halter inklusive.

    Tierschutzvereine und spezialisierte Tierärzte sind die verlässlichsten Ansprechpartner.
    Insbesondere Schweinefreunde e.V. bietet online kostenlos schriftliche Infos sowie individuelle, mündliche Beratung und kann Ihnen viele weitere Adressen nennen.

Ich wünsche viel Freude an allen Minischweinen - auf Papier, an Land sowie in Hof und Garten.

Schiffschwein Spekje liest sich selbst
Der echte Spekje und sein Buch.

 

Schiffschwein Spekje
Leseprobe

Weihnachtsgeschenk für Tierfreunde
Ob Geburtstag, Überraschungsbesuch oder Weihnachten: Alle Jahre wieder ... das große Schmunzeln verschenken!
Zur Erheiterung Ihrer Bekannten sowie im Interesse der Tiere.

 

Rega & Spekje
Schnellzeichnung von Nicole Fabert

 

Schiffschwein Spekje - der Minischweinroman

Überall wo es Bücher gibt!

Nur wenige Klicks entfernt & frei Haus z.B. hier:
Portofrei (D) & autorenfreundlich im Autorenwelt-Shop
D & International auch (überwiegend) portofrei bei Amazon.de*

Das Minischwein Kinderbuch

NEU 2019: Spekje hat nun auch die Reise zu den Kindern angetreten: Schiffschweinchen Spekje - Das Kinderbuch zum Roman
Bilderbuch inkl. Würfelspiel "Wer rettet das Schwein".

*Amazon-Links: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen, näheres siehe Datenschutz. Autorenwelt: Gibt zusätzliche Prozente an den Autor. Beides fördert also die Autorin: Ohne Einfluss auf Ihren Preis!

Die Autorin: medienschiff.de | Impressum/Datenschutz