"Echte" medienschiffe
Leben mit und auf dem Wasser


MS De silveren Welt, ehemalige Wohnung

 

Mit MS Schloss Engers in Gouda - Schloss Engers in silbernen Welten

TMS 'Benjamin'

 

"Wer sich mit dem Fluss beschäftigt, den ernährt er auch ..."

... von der Binnenschifffahrt über Fähre, Wohnschiff, Fahrgastschifffahrt bis zu "Schifffahrt in die Medien", zurück aufs Binnenschiff und wieder schreibend an Land ...

Oft dachte ich, meinen Hafen gefunden zu haben. Für immer. Doch der Fluss steht nie still. Jeder traurige Abschied brachte letztlich einen besseren, schöneren Neuanfang. So kam ich weiter, als ich früher je zu hoffen gewagt hätte.

Eines Tages traf ich zufällig einen Bekannten aus der Schulzeit, der staunte, weil ich mein Berufsziel Binnenschifferin erreicht hatte: "Kriegst du eigentlich immer, was du willst?"
"Glaub schon", überlegte ich ob das zutraf und schlussfolgerte grinsend: "Dauert aber manchmal so zwanzig bis dreissig Jahre. Also niemals aufgeben!"

Lebe Deinen Traum!
Und wenn Du mehrere Träume hast, dann ergibt das eventuell ungewöhnliche Kombinationen -

z.B. einst mit der Filmkamera auf Frachtschiffen, später ein gemietetes Wohnschiff inklusive Holzofen und Internet-Land-Anschluß. Dieses erste von mir bewohnte Schiff trug den klangvollen, etwas deutsch-holländisch gemixten Namen "De silveren Welt", Nomen est omen, auch wenn ich mich von diesem Traum-Zuhause eines Tages leider trennen musste, blieb der glänzende Name wie ein Motto mein Leben begleiten.

Die Zeiten wurden mobiler, das Kabel zum Land wurde überflüssug: Eine brandeue Festnetznummer auf dem Handy funktionierte an beiden Ufern der Fahrradfähren: Viag Intercom hatte Festnetz-auf-Handy gerade erfunden. Als Fährfrau war das der optimal unabhängige Tarif. (Der Telefonanbieter wechselte mehrfach Namen und Inhaber, wie ich Beruf und Ort, doch es gibt eine Konstante in meinem Leben: Die Handynummer blieb.) Auf die Fährzeit folgte Personenschifffahrt auf dem Mittelrhein, diesmal mit dem Luxus eines Online-Büros auf einer Landebrücke. Endlich ging es auf große Flussfahrt. Per Handy-Laptop fraß ich mich vorzugsweise nachts, im Steuerhaus eines Tankschiffes sowie auf meinem zweiten, diesmal selbst gekauften Wohnboot 'Noortje', durch die digitale Medienwelt.
Mit Kleinkind an Land gesprungen, wird nun die Schifffahrt in Bücher gestopft.

Alle hier abgebildeten Schiffe (und noch ein paar mehr) waren einst meine Heimat, 'Noortje' ist es in Freizeiten heute noch. Sie umgibt mein Kind und mich schützend wie eine Gebärmutter, trägt uns frei sowie treu wohin wir wollen und eines Tages werde ich sie wieder komplett bewohnen: Die Reise geht weiter.

Hast du einen medialen Schifffahrtstraum?
Sprechen wir doch mal drüber.
Das Leben ist bunter als der eigene Horizont, nichts ist unmöglich: rega(at)medienschiff.de

Liebst du das Leben ebenso, oder sind dir die Träume vorübergehend abhanden gekommen?
Lass dich von meinen Büchern in diese völlig andere, aber dir doch so nahe Welt entführen:

MS De Silveren Welt

 

Noortje, Biertransport in Köln

 


Die Schiffsdiebinnen
Taschenbuch
Info | zu Amazon

Schiffschwein Spekje, Roman
Schiffschwein Spekje
Taschenbuch
Info | zu Amazon

Glaubenskrieg der Nikoläuse - Amazon

Glaubenskrieg der Nikoläuse
Kindle eBook
Info | zu Amazon

Magische Elternrealität 2

Glaubenszweifel der Osterhasen
Kindle eBook
Info | zu Amazon

 


medienschiff.de Startseite | Impressum/Datenschutz